Verletzungssorgen beim TBV Lemgo Lippe

Der TBV Lemgo Lippe hat aktuell stark mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. Isaias Guardiola zog sich im Spiel gegen die HSG Wetzlar eine Verletzung des Labrums in der linken Schulter zu und stellte sich seitdem mit starken Schmerzen in den Dienst der Mannschaft. Nun ist jedoch der Zeitpunkt gekommen, an dem der Spanier nicht mehr um eine Operation herumkommt. Bereits am Montag, den 5. November, geht es für Guardiola in den OP. Er wird dem TBV erstmal auf unbestimmte Zeit fehlen.  

Auch Tim Suton hat nach einer unfallbedingten Fußproblematik mit starken Schmerzen zu kämpfen und musste sogar frühzeitig vom DHB-Lehrgang Ende Oktober abreisen. Nachdem der Nationalspieler gegen den HC Erlangen erneut mit großen Schmerzen zu kämpfen hatte, steht nach einer weiteren Untersuchung fest, dass auch er sich einer Operation unterziehen muss. Suton wird bereits am Dienstag, den 6. November, am Fuß operiert und dem TBV erstmal nicht zur Verfügung stehen.

 

 

 

Menu
Lädt...
TOP